01.10.2009 | Ausgabe 10/2009

Niederdruckkokillenguss

Entwicklung eines Kokillensets zur Bestimmung technologischer Eigenschaften von Al-Legierungen im Niederdruckkokillenguss

Abguss Doppelstufenplattenkokille Quelle: Dipl.-Ing.(FH) Christian Kneißl und Dipl.-Ing. Thomas Pabel, Dipl.-Ing. Georg Dambauer, Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Peter Schumacher

Gemeinsam mit den Industriepartnern VMG Dambauer, GIMA/bac electronic, der Salzburger Aluminium AG (SAG) und zwei wissenschaftlichen Partnern, dem Lehrstuhl für Gießereikunde an der Montanuniversität und dem Fachbereich Maschinenbau der FH Mittweida wurden Prüfkokillen – eine Doppelstufenplattenkokille und eine Multifunktionskokille - für den Niederdruckkokillenguss entwickelt, mit welchen es möglich ist, sowohl technologische als auch statische und dynamische mechanische Eigenschaften zu bestimmen.

----

5 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren