21.07.2017 | Ausgabe 7/2017

Entwicklung einer Abkühltechnologie für Aluminiumgussteile durch computergestützte fluiddynamische Simulationen

Geschwindigkeitsvektoren rund um drei Gussteile in einer hocheffektiven Abkühlstrecke / Quelle: Robert Dúl, György Fegyverneki

Der Beitrag beschreibt die Beeinflussung des oberflächennahen Wärmetransportes durch die Gestaltung der Abkühlungstechnologie. Ihr Einfluss auf den Wärmetransport wird beschrieben. Durch computergestützte fluiddynamische Simulationen (CFD) können Daten mit großem Nutzen für die Anwender (z.B. in der Gießerei) hinsichtlich einer günstigen Abkühlungstechnologie bereitgestellt werden. Dem Konstrukteur der Abkühlungstechnologie liefert die Simulation Hinweise wie er den Anforderungen gerecht werden kann.  

---

In this article parameters of surface heat transfer that can be influenced by the designer of cooling technology are outlined. Their effect on the efficiency of heat transfer are described. We also highlight the fact that Computational Fluid Dynamics (CFD) simulations provide data of vital importance for the user (ie. the foundry) in terms of demanding casting cooling technological parameters and for the mechanical designer of the cooling line in terms of how to fulfill those demands.  

----

3 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren