21.07.2017 | Ausgabe 7/2017

Innovatives Gussputzen veredelt das Produkt

Das robotergestützte Gussteil-Putzen steigert die Qualität der Produkte / Quelle: Q-Design

Die Zeiten, in denen das Gussteil grob von Verunreinigungen befreit, Grate und Anschnittsysteme mit einfachen Werkzeugen entfernt und ein nur technisches funktionsfähiges Werkstück hergestellt wurde, sind vorbei. Heute bedeutet die Gussteil- Nachbearbeitung in modernen Gießereien vielmehr das Veredeln eines hochwertigen Produkts. Dabei gehören das Aussehen und die Sauberkeit sowie die Gestaltung und das Design zu wesentlichen Abnahmekriterien von Gussteilen. Diesen Anforderungen folgend, entwickelte das italienische Unternehmen Q-Design (Pisa) ein robotergestütztes System, mit dem Gießereien ohne große Vorkenntnisse in der Roboterprogrammierung Gussteile kostensparend veredeln können.

---

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren