17.02.2016 | Special I/2016

Internationaler Wettbewerb für Aluminium- und Zink-Druckguss zur EUROGUSS 2016

Preisträger im Zink-Druckguss-Wettbewerb (Bildquelle: NürnbergMesse)

Der Druckguss-Wettbewerb für Teile aus Aluminium und Zink ist seit vielen Jahren eine bewährte Plattform, den hohen Qualitätsstand, innovative Gussteilkonstruktionen, kreative Werkzeugkonzepte und eine hohe Funktionalität von Druckguss-Bauteilen zu zeigen.Ziel des Wettbewerbs ist, das Interesse am vielseitigen Werkstoffen Aluminium und Zink zu verstärken und weitere Anwendungsbereiche aufzuzeigen.Kriterien für die Bewertung der eingereichten Gussstücke beim Aluminium-Druckguss-Wettbewerb 2016 waren die druckgussgerechte und ressourceneffiziente Konstruktion.Der GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie, Düsseldorf, hat im Rahmen der EUROGUSS 2016 in Nürnberg die Preisträger des Internationalen Aluminium-Druckguss-Wettbewerb 2016 ausgezeichnet.Prämiert wurden durch eine Experten-Jury aus Forschung und Praxis drei Gussstücke renommierter Hersteller (1.–3. Preis), drei weitere Gussbauteile erhielten besondere Anerkennungen.Partner bei der Durchführung des Wettbewerbs ist der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Unterstützt wird der Wettbewerb durch die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) und den Schweizer Aluminium-Verband (alu.ch).