01.09.2013 | Ausgabe 09/2013

Ultraschall-Fachkolloquium bei VOGT Ultrasonics

Anlässlich des 30-jährigen Firmenbestehens fand am 13. und 14. Juni 2013 ein Ultraschall-Fachkolloquium der VOGT Ultrasonics statt. Mehr als 50 in- und ausländische Experten der Werkstoffprüfung erlebten eine interessante Vortragsreihe und diskutierten Fragen rund um die effiziente Prüfung von Bauteilen.
Der Firmengründer und Geschäftsführer Göran Vogt stellte das Unternehmen und seine Historie vor und gab einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung. Im Rahmen seines Fachvortrages erläuterte er einen Schlüssel zum Erfolg des Einsatzes von Tauchtechnikprüfanlagen: Die richtige Auswahl der Prüfköpfe. VOGT Tauchtechnikprüfköpfe werden daher, so Göran Vogt, mit einer vorbildlichen Dokumentation der Prüfkopfeigenschaften geliefert. So erhalten Prüftechniker z. B. eine präzise Schallfeldvermessung am Fokuspunkt bei -12 bzw. -18 dB, eine Schallfeldbreitenmessung in Stahl bei unterschiedlichen Tiefen etc. Derart informiert wird dem Anwender die gezielte Auswahl des für die jeweilige Prüfaufgabe richtigen Ultraschallprüfkopfes erleichtert.

Rubrik: TECHNIK


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren