18.12.2015 | Ausgabe 12/2015

formnext in Frankfurt

beweist sich mit zahlreichen Weltpremieren als Besuchermagnet

Verdichterrad mit filigraner Innenstruktur (Laserdrucken, CITIM) (Quelle: Dr.-Ing. Hartmut Polzin)

Schon zu ihrem Debüt vom 17.–20.11.2015 zeigt sich die formnext powered by tct 2015 bei 232 Ausstellern und 8.982 Besuchern aus aller Welt als eindrucksvoller Besuchermagnet und internationale Innovationsplattform der modernen Produktentwicklung. Die Aussteller waren mit der hohen Frequenz und der positiven Stimmung auf den Ständen sehr zufrieden.

In Frankfurt trafen sich Hersteller von Fertigungsausrüstungen für Additive Technologien wie 3D-Drucker oder Lasersinteranlagen, Dienstleister im Bereich des Rapid Prototyping unter Verwendung von Kunststoffen oder Metallen, Lieferanten von Messtechnik (z.B. 3D-Scanner als stationäre oder Handgeräte) ebenso wie Hersteller von Kunststoffen oder Metallpulvern für die Additive Fertigung, Anlagenbauer für Vakuumschmelzanlagen, Anbieter von Simulationsprogrammen u.v.m.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren