11.12.2017 | Ausgabe 12/2017

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer !

Seltene Erden oder genauer gesagt die Metalle der seltenen Erden spielen eine sehr wichtige Rolle in einer ganzen Reihe von Industriebereichen, dazu zählen Elektronik und Mobilfunktechnik sowie mehr und mehr die Elektromobilität. Die Verfügbarkeit dieser strategischen Rohstoffe ist begrenzt und die Preise daher entsprechend hoch. Einige der Seltenerdmetalle wie z. B. Cer, Lanthan, Neodym oder Yttrium haben auch für unsere Branche Bedeutung als Impf- oder Legierungselemente. Wie man den Einsatz dieser Stoffe minimieren oder ganz vermeiden kann, zeigt der der zweite Teil des Beitrages zur Rolle von Schwefel in Gusseisenlegierungen in diesem Heft. Untersuchungen zur Optimierung der zur Gussteilerzeugung verwendeten Rohstoffe werden in Zukunft immer wichtiger zur Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit werden. Neben weiteren interessanten Themen enthält diese Gießerei-Praxis auch wieder einen separaten Druckgussteil. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre dieser Ausgabe.

2017 neigt sich dem Ende entgegen und der Dezember verspricht einige ruhige Tage abseits des Alltags. Ich wünsche alle Lesern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Glück Auf !

Dr.-Ing. Hartmut Polzin
Chefredakteur
GIESSEREI-PRAXIS


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren