14.09.2018 | Ausgabe 09/2018

Auswirkungen der Brenntemperatur

auf die Phaseumwandlungen und die Eigenschaften von Feinguss-Formschalen auf Silica-Basis

Wärmekapazität und (b)Wärmeleitfähigkeit von gebrannten Schalenwerden mit der Laser flash-Methode gemessen ; Brenntempe-ratur und thermische Zyklen sind in den Legenden angegeben.  / Quelle :  MingzhiXu, SimonLekakh, Von L.Richards

Wärmekapazität und (b)Wärmeleitfähigkeit von gebrannten Schalenwerden mit der Laser flash-Methode gemessen ; Brenntempe-ratur und thermische Zyklen sind in den Legenden angegeben. / Quelle : MingzhiXu, SimonLekakh, Von L.Richards

Feinguss-Formschalen werden typischerweise aus metastabilem amorphem Kieselsol-Bindemittel auf gebaut und können(amorphes) Quarzmehl als Füllstoff und gebrochene Kieselglas-Körner als Besandung beinhalten. Diese metastabilen amorphen (nichtkristal-linen) Materialien können während des industriellen Verfahrens bei erhöhter Temperatur kristallisieren (d.h.entglasen). Die Menge der umgewandelten amorphen Phase hängt von der Temperatur, der Zeit bei der jeweiligen Temperatur und dem Vorhandensein von Mineralisierungsmitteln ab. Der Grad,bis zu dem diese amorphen Materialien entglasen, beeinflusst die thermomechanischen Eigenschaften. Diese Eigenschaften beeinflussen wieder um die Erstarrung und die Stabilität der Formschale. In dieser Arbeit werden die Einflüsse der Brenntemperatur auf die thermomechanischen Eigenschaften von Schalen-werkstoffen auf Quarzmehl-Basis unter sucht. Die thermischen Eigenschaften wurden auch mit dem Grad der Phasenumwandlungen korreliert, die während auf einander folgender Erwärmungs-/Abkühlzyklen im Feingussprozess auf treten können.

....

9 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren