13.02.2019 | Ausgabe 1-2/2019

Editorial

Quelle: foto schmitter

Quelle: foto schmitter

Liebe Leserinnen und Leser!

Am Anfang des neuen Jahres ist die Stimmung in der deutschen Wirtschaft deutlich eingetrübt, der ifo-Geschäftsklimaindex auf den niedrigsten Wert seit drei Jahren gesunken, und  die Rede von der Konjunkturabkühlung macht die Runde. All das hat Gründe, sei es der Brexit oder das zu erwartende niedrigere Wirtschaftswachstum in China. Aber eine Abkühlung der Konjunktur ist noch keine Rezession - davon sei die deutsche Wirtschaft noch weit entfernt, schätzen Ökonomen ein.

Und in der Tat gibt es auch genügend Firmen, die ihre Lage für dieses Jahr durchaus optimistisch einschätzen. Und während der Boom in China derzeit abflaut, stehen andere Länder in den Startlöchern – zum Beispiel Indien. Unsere Autorin Corinna Robertz hat im vergangenen Dezember die Fachmesse ALUCAST in Dehli besucht und Eindrücke von einem Land gewonnen, deren Wirtschaft sich in den nächsten Jahren enorm weiterentwickeln wird, gerade auch in der für die Gießerei-Branche so wichtigen Automobilindustrie. Die Reportage „Das Vorspiel vor dem Hauptstück“ können Sie in dieser Ausgabe der GIESSEREI PRAXIS nachlesen. Ergänzt wird diese Reportage durch Video-Interviews, die Sie auf der Homepage derGIESSEREI PRAXIS verfolgen können.

Auch in Deutschland findet dieses Jahr wieder eine der wichtigsten Fachmessen der Gießerei-  Industrie statt: die GIFA 2019 in Düsseldorf vom 25. bis 29. Juni. Die GIESSEREI PRAXIS wird Sie bis dahin mit wichtigen Infos zu dieser Messe versorgen. Den Anfang machen wir mit einer Messe-Vorsc au in dieser Ausgabe.

Ihr
Gerd Theißen
Chefredakteur GIESSEREI PRAXIS


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren