12.09.2019 | Ausgabe 9/2019

Wärmeübergangskoeffizienten bei der Füllung der Druckgießform mit der Schmelze

Die Wärmeübertragung von strömender Schmelze an die Druckgießformwand und während der Erstarrung des Druckgussteils spielt eine große Rolle. Eine genaue Kenntnis der Wärmeübertragung während der Formfüllung und der Erstarrung der Schmelze im Formhohlraum ist unumgänglich, um einen sicheren Ablauf des Druckgießverfahrens zu gewährleisten. Aufgrund der großen Bedeutung haben sich zahlreiche Arbeiten mit der Problematik der Wärmeübertragung beim Druckgießverfahren beschäftigt. In diesem Beitrag werden die Wärmeübergangskoeffizienten für strömende Schmelze und bei der Erstarrung der Schmelze in der Druckgießform untersucht.



The heat transfer between melt and die casting mould during the solidification of castings plays a major role. Precise knowledge about the heat transfer during the mold filling and the solidification of the melt in the mold cavity ensures the successful handling of the die casting process. Numerous studies broach the issue of heat transfer and die casting due to the great importance. The present research investigates the heat transfer coefficients between melt and casting mould during solidification.  

----

 

 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von GIESSEREI PRAXIS abonnieren