druckbeaufschlagtes Eingusssystem

Allgemein

Eingusssystem, eingesetzt zur Zurückhaltung von Schlacken, angewendet bei EN-GJL und EN-GJS. Das Einguss-Lauf-Anschnitt-Verhältnis vom Einguss zur Summe aller Anschnitte wird kleiner, beispielsweise im Verhältnis Einguss, Lauf, Anschnitt 4 : 3 : 2 oder 2 : 1,5 : 1. Bei dieser Form der Dimensionierung ist das Eingusssystem bis zu den Anschnitten konstant mit Schmelze gefüllt, ein Druck baut sich somit vor den Anschnitten auf, Schlacken gelangen nicht in den Formhohlraum. Gegensatz druckloses Eingusssystem.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....