Imprägnieren

Surface Coating
Abdichten von Werkstücken oder Gussstücken zur Beseitigung von Leckagen und Porositätsfehlern ohne das Bauteil hinsichtlich seiner Dimension, Funktion oder Aussehen zu beeinträchtigen. Imprägniermaterialien sind beispielsweise Methacrylat-Monomere, Silikate oder Epoxide. Zur Imprägnierung werden Vakuumanlagen benutzt. Ein geringer Unterdruck bewirkt, dass die Imprägnierflüssigkeit in die Poren der zu behandelnden Teile eingesaugt wird.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....