Kohlenstoff

Allgemein
Chemisches Element, Symbol C, nicht metallisch. Vorkommen sowohl natürlich in reiner Form und chemisch gebunden. Bei gewöhnlicher Temperatur ist Kohlenstoff reaktionsträge; dagegen verbrennt er bei höherer Temperatur vollständig zu Kohlendioxid, bildet mit Schwefel Schwefelkohlenstoff, mit Wasserstoff Kohlenwasserstoffe, mit Silizium, Bor und anderen Metallen Carbide. 1 g Kohlenstoff gibt bei vollständiger Verbrennung rund 33 kJ ab. Kohlenstoff kommt in mehreren allotropen Modifikationen mit unterschiedlichsten Eigenschaften als Diamant, Graphit und Fulerene vor. Bei Gusseisenwerkstoffen bezeichnet man den im Gefüge als Graphit oder Temperkohle elementar ausgeschiedenen Kohlenstoff als „freien“ Kohlenstoff im Gegensatz zu dem an Carbiden gebundenen Kohlenstoff. Die Summe aus freiem, gelöstem und gebundenem Kohlenstoff (in %) wird Gesamtkohlenstoff genannt. Zum bentonitgebundenen Formstoff wird Kohlenstoff in Form von Kohlenstaub als Glanzkohlenstoffbildner zugegeben.

Kostenloses Webinar
ZEISS Industrial Quality Solutions

High-speed Gussinspektion.
Unverzichtbare Qualitätslösungen und Branchentrends

Es gibt spannende Entwicklungen im Markt für Aluminiumguss. Möchten Sie mehr über die Branchentrends erfahren und unverzichtbare Qualitätslösungen bei der High-Speed Gussinspektion kennenlernen? 100%ige Defekterkennung sowie die gleichzeitige Einhaltung der strengen Normen und Standards für Gussprodukte sind unerlässlich. Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar am 11. August teil und erfahren Sie mehr.

Jetzt anmelden! 

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....