Pellet

Allgemein
(lat.: pila – Spielball, Knäuel)

Im Prinzip synomym zu Granulat, aber vorzugsweise größer und mit sphärische Form sowie enger Größenverteilung. Die Grenzflächenkräfte sind erhärtete Bindemittel, Kapillarkräfte, Molekularanziehung und sich ineinander verhakende Bindungen bei zerklüfteter oder faseriger Oberfläche. Aus feinkörnigen Stoffen durch besondere Verfahren (Pelletieren) in stückiger Form hergestelltes Produkt. Pellets haben meist Kugelform.

Pelletierte Legierungsmittel und Einsatzstoffe werden zum Schmelzen in der Gießerei eingesetzt. Wiederum können anfallende Filterstäube aus Entstaubungsanlagen durch Pelletieren kugelig eingeformt und so transportfähig gemacht werden, beispielsweise zinkhaltiger Staub aus der Kupolofenentstaubung.

Kostenloses Webinar
ZEISS Industrial Quality Solutions

High-speed Gussinspektion.
Unverzichtbare Qualitätslösungen und Branchentrends

Es gibt spannende Entwicklungen im Markt für Aluminiumguss. Möchten Sie mehr über die Branchentrends erfahren und unverzichtbare Qualitätslösungen bei der High-Speed Gussinspektion kennenlernen? 100%ige Defekterkennung sowie die gleichzeitige Einhaltung der strengen Normen und Standards für Gussprodukte sind unerlässlich. Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar am 11. August teil und erfahren Sie mehr.

Jetzt anmelden! 

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....