Pittingbeständigkeitsäquivalent

Gussstücke

(PRE). Empirisch ermittelte Wirksumme als Maß der Beständigkeit gegen Pittingbildung (Lochfraß), abgekürzt PRE (Pitting Resistance Equivalent), die für Duplexstähle (Stahlguss) wie folgt berechnet wird:

PRE = % Cr + 3,3 % Mo + 15 % N

Hohe Chrom- und relativ hohe Molybdän- und Stickstoffgehalte verbessern die Pittingbeständigkeit von Duplexstählen, wobei PRE zwischen 35 und 40 % liegt und für Superduplexstähle ≥ 40 % beträgt. Diese Wirksumme allein ist jedoch noch keine Garantie, wenn nicht noch andere wichtige Bedingungen erfüllt sind. So darf zum Beispiel der Kohlenstoffgehalt nicht unzulässig hoch sein, und es sollten nicht zu viele Einschlüsse von Sulfiden und nichtmetalllischen Bestandteilen im Gefüge vorhanden sein. Außerdem ist bei der Wärmebehandlung darauf zu achten, dass es nicht zu Ausscheidungen der Sigma-Phase kommt.

 

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....