Proportionalitätsgrenze

Material and Casting Testing
Beim Zugversuch bestimmbare maximale Zugspannung im Bereich der elastischen Verformung, bis zu der die Dehnung proportional zur Spannung zunimmt.

Die Proportionalitätsgrenze bezeichnet somit die obere Gültigkeitsgrenze für den linearen Spannungs-Dehnungs-Verlauf nach dem Hookeschen Gesetz. Praktisch ist jedoch die Proportionalitätsgrenze bei den meisten Werkstoffen exakt nur schwer bestimmbar.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....