Querkontraktion

Werkstoff- und Gussteilprüfung

(Querkürzung). Beim Zugversuch als Folge der elastischen Verlängerung des Probestabs auftretende Durchmesserabnahme:

εq = ΔD/D

Hierin bedeuten:

εq - Querkürzung,
D - ursprünglicher Durchmesser des Probestabes (mm),
ΔD - Durchmesseränderung (mm).

Das Verhältnis von Querkürzung zur Dehnung ε (Längsdehnung) wird als Poisson-Zahl (Querzahl) μ bezeichnet:

μ = εq

Die Poisson-Zahl beträgt bei Metallen im Durchschnitt 0,3 (bei Gusseisen mit Lamellengraphit 0,26; bei Gusseisen mit Kugelgraphit 0,28 bis 0,29).

 

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....