Resol-Ester-Verfahren

Moulding Materials
Form- und Kernherstellungsverfahren unter Verwendung eines kaltselbsthärtenden Bindersystems auf der Basis von alkalisch kondensiertem Resol als Binder und einem Ester wie Methylformiat als Härter. Formgrundstoff ist Quarzsand, der mit dem Phenolharz Resol unter Zusatz des Esters vermischt wird. Das Bindersystem ist stickstoff-, phosphor- und schwefelfrei und eignet sich daher besonders für Stahlguss. Der sortenreine Altsand lässt sich mechanisch weitgehend regenerieren. Nachteilig ist die Rauchentwicklung beim Gießen, doch enthält der Rauch keine nennenswerten Schadstoffanteile.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....