Riss

Castings
Materialtrennung, hervorgerufen durch mechanische oder dynamische Überbeanspruchung. Je nach dem Temperaturbereich, in dem ein Riss bei der Herstellung oder Formgebung des Werkstücks entstanden ist, wird zwischen Kalt- und Warmriss unterschieden. Ferner erfolgt eine Unterteilung nach der Betriebsbeanspruchung unter welcher Risse aufgetreten sind, beispielsweise Brandrisse oder Risse, die in der Folge zum Bauteilversagen führen können (Gewaltbruch, Dauerbruch, Spannungskorrosionsbruch).

Oberflächenriss im Gefüge einer Kupfer-Aluminium-Legierung (Strangguss), hevorgerufen durch Wärmespannungen bei der Abkühlung (V = 500 : 1)© GIESSEREI LEXIKON

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....