Sand

Formstoffe

Natürlich vorkommendes, unverfestigtes, klastisches Sediment- oder Lockergestein mit unterschiedlicher Zusammensetzung, das aus einzelnen Sandkörnern mit einer Korngröße von 0,063 bis 2,0 mm besteht. Wird der Sand überwiegend von einem Mineral bestimmt, so wird dieser monomineralische Sand nach diesem Mineral benannt wie beispielsweise Quarzsand. Die Einteilung der Sande nach DIN 4022 ist in der Tabelle auszugsweise zusammengestellt.

Einteilung von Sand nach DIN 4022

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....