Schleifen

Metallografie
Putzen

Spanendes Abtragverfahren durch ein Schleifmittel, vorwiegend in gebundener Form (Schleifscheibe, Schleifstift, Trennscheibe).

Anwendungen:

  • Gussstückbearbeitung, beispielsweise Trennen von Gussstück und Kreislauf, Entfernen von Gussgrat, Bearbeitung von Gussoberflächen.
  • Schliffherstellung für metallographische Untersuchungen: Einebnung der Schlifffläche in der metallographischen Präparation. Verwendet werden üblicherweise Schleifpapiere, die fest auf der Unterlage gebundene Abrasivstoffe (zum Beispiel SiC, Al2O3, kubisches Bornitrid oder Diamant) enthalten. Um eine Gefügeverfälschung durch unerwünschten Wärmeeintrag zu vermeiden, erfolgt die Bearbeitung der Schlifffläche zumeist unter Wasserkühlung.

 

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....