Segregation

Allgemein
Ausscheidung im festen Zustand bei Zwei- und Mehrstofflegierungen während der Abkühlung entsprechend der Löslichkeitslinie. Aus den Mischkristallen A scheiden sich andere Kristalle B aus, wobei A und B unterschiedlliche Zusammensetzungen und Strukturen haben. Die Kristalle B werden als Segregat bezeichnet. Der Vorgang erzeugt theoretisch in der Abkühlungskurve einen Knickpunkt, wobei meist durch die geringe, frei werdende Wärmemenge im praktischen Nachweis kein Knickpunkt sichtbar wird. Die Segregation tritt beispilesweise bei Pt-Ag-Legierungen und Pb-Sb-Legierungen aus.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....