Sherardisieren

Surface Coating
Verfahren zum Korossionsschutz von Eisenteilen gegen vorwiegend chemische Beanspruchung: Durch Diffussionsvorgänge wird eine Zink-Eisenschicht auf den Gussstück- oder Bauteiloberflächen gebildet. Die zu behandelnden Teile werden zusammen mit Zinkpulver und Sand in eine umlaufende Trommel gegeben und darin auf etwa 400 °C erhitzt. Ab 300 °C beginnt Zink zu verdampfen und diffundiert in die eisenhaltige Oberfläche ein, um dort die stabile, gleichmäßige und beständige Eisen-Zink-Schicht zu bilden.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....