Spaltkohlenstoff

Aus Kohlenmonoxid (CO) durch Zersetzung frei gewordener Kohlenstoff. Es besteht ein druck- und temperaturabhängiges Gleichgewicht, (Boudouard-Gleichgewicht):

Mit abnehmender Temperatur verläuft die Reaktion von links nach rechts. Dabei wird Kohlenstoff abgespaltet, und der CO2-Gehalt des Gasgemisches steigt an. Spaltkohlenstoff kann sich beispielsweise beim Glühen metallischer Werkstoffe in CO/CO2-Atmosphäre bilden. Das Kohlenmonoxid diffundiert in das Werkstoffgefüge und spaltet durch die auftretende Abkühlung Kohlenstoff ab. Der ausgeschiedene Spaltkohlenstoff kann zu einer Zerstörung des Gefügeverbundes führen.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....