Stiftenkorbschleuder

Allgemein

Nach dem Arbeitsprinzip des Desintegrator arbeitende Formstoffschleuder (Sandschleuder) zur Zerkleinerung von Formstoffknollen beziehungsweise zur Auflockerung des Formstoffs. Bei der Stiftenkorbschleuder gelangt der Formstoff auf schnell rotierende Stiftenkörbe. Der Formstoff wird von den Stiftenkörben erfasst und unter Wirkung der Zentrifugalkraft nach außen geschleudert (Bild). Dabei tritt der gewünschte Zerkleinerungs- beziehungsweise Auflockerungeffekt auf.

Arbeitsschema Stifenkorbschleuder© GIESSEREI LEXIKON

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....