Strahlrohrbeheizung

Allgemein
Ofenbeheizung durch Strahlungswärme, die von erhitzten Rohren abgegeben wird. Normalerweise werden die Strahlrohre von angeflanschten Gas- oder Ölbrennern beheizt. Die Feuerungsgase strömen durch das Strahlrohr und werden in den Abzug geleitet. Zu den wichtigsten Konstruktionsarten zählen das U-förmige Haarnadelstrahlrohr und das sogenannte Mantelstrahlrohr. Meist wird die Abgaswärme zur Luftvorwärmung im Brenner genutzt. Strahlrohrbeheizungen werden vor allem bei Wärmebehandlungsöfen, besonders bei Härte- und Temperglühöfen und Feuerverzinkungsanlagen, angewandt.

Strahlrohrbeheizung
oben: Haarnadelstrahlrohr
unten: Mantelstrahlrohr mit rekuperativer 
Luftvorwärmung© GIESSEREI LEXIKON

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....