Trigger-Verfahren

Metallurgy
Von der International Meehanite Metal Co. Ltd. entwickeltes Verfahren zur Magnesiumbehandlung bei der Herstellung von Gusseisen mit Kugelgraphit. Man verwendet eine Behandlungspfanne mit einer am Boden ausgeformten Tasche, in die eine körnige Magnesiumvoregierung mit etwa 5 % Mg gegeben wird. Danach wird die Tasche mit körnigem Calciumcarbid abgedeckt, das beim Einfüllen des Eisens in die Pfanne eine feste Kruste bildet, die nach Erreichen eines genügend hohen Füllstandes beziehungsweise ferrostatischen Drucks mit einer Eisenstange durchstoßen wird.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....