Verschleiß

Allgemein

mechanischer Zerstörungsvorgang mit fortschreitendem Materialverlust, der die Oberfläche von Werkstoffen angreift. Verschleiß äußert sich in Stoff- und Formänderungen der beanspruchten Oberflächenschicht sowie im Auftreten von losgelösten kleinen Teilchen (Verschleißpartikel). Betroffen sind beispielsweise Werkzeuge, Bremseinrichtungen, Lager, Kupplungen, Turbinen oder Pumpen. Verschleißmechanismen können hauptsächlich unterteilt werden in

  • Adhäsivverschleiß (Haft- oder fressender Verschleiß), ein Verschweißungsprozess, der vor allem bei Metall-Metall-Gleitvorgängen auftritt und auf der Fressneigung bestimmter Werkstoffe oder Werkstoffpaarungen beruht, und
  • Abrasivverschleiß (Furchungsverschleiß), ein Herausreißen von Oberflächenpartikeln durch einen Schneidvorgang, besonders bei Beanspruchung durch Mineralien wie in Mahlwerken und Backenbrechern.
Einflussgruppen beim Verschleißvorgang© GIESSEREI LEXIKON

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....