Zwischenstufenumwandlung

Allgemein
Gefügeumwandlung bei der Wärmebehandlung von Eisen-Kohlenstoff-Legierungen. Beim Abkühlen von Gusseisen oder Stahl im Salzbad von der Austenitisierungstemperatur auf Temperaturen, die tiefer liegen als zur Bildung von Perlit notwendig wäre, andererseits aber höher liegen, als zur Martensitbildung erforderlich ist. Der Werkstoff wird in diesem Salzbad bis zur vollständigen Umwandlung in das Zwischenstufengefüge (Bainit) gehalten und anschließend auf Raumtemperatur abgekühlt.

GEFERTEC bietet komplette Fertigungssysteme für den Metall 3D Druck im Wire-Arc-Additive-Manufacturing (WAAM) Verfahren an. GEFERTECs 3DMP® WAAM-Technologie integriert das traditionelle Metallschutzgasschweißen mit spezieller Prozessexpertise für den additiven Aufbau von Bauteilen, einem robusten Maschinensystem, einer integrativen CAM Software und einer prozessbezogenen Qualitätssicherung kombiniert. Der robuste Prozess, die hohen Aufbauraten und die einfache Handhabung von Draht als Ausgangsstoff machen das Verfahren interessant für die Fertigung mittelgroßer bis großer Bauteile. 

Weiterlesen....