22. Druckgusstag der BDGuss

Am 08. März 2023 in der Rheingoldhalle Mainz

Veranstaltung
Veranstaltung
Aus der Branche
Druckguss
Einladung zum Druckgusstag 2023 

Am 08. März 2023 ist es wieder soweit! Der Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) und der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) veranstalten – inzwischen zum zweiundzwanzigsten Male – ihren traditionellen Druckgusstag. Veranstaltungsort ist die Rheingoldhalle Mainz.

Am Vorabend findet auf Einladung der TRIMET Aluminium SE ein Gießerabend statt. Beginn ist 19 Uhr.

Die Veranstaltung ist eine ideale Möglichkeit für Druckgießereien, Zulieferer, Hochschulen und Institute wie auch den Druckgussanwendern miteinander ins Gespräch zu kommen. Diskutiert werden vor allem neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen sowie neue Anwendungsbereiche für Druckguss. 

Neben dem Vortragsprogramm haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über das Angebot von Zulieferern der Druckgussindustrie zu informieren. Hierfür werden Ausstellungstische angeboten, auf denen Prospekte und eventuell kleine Exponate ausgestellt werden können. Alternativ können Sie einen eigenen kleinen Stand mitbringen.

Vortragsprogramm, Mittwoch, 8. März 2022 
09:30    53. ordentliche Mitgliederversammlungdes VDD 
             (Gesonderte Einladung)
10:00    Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
10:15    Der Aluminium-Markt im Wandel
             (Tim Okelmann - TRIMET Aluminium SE, Essen)
10:45    Licht ist Geld – Stromkostenreduzierung durch Beleuchtungscontracting
             in Gießereien
             (Hellena Ebel - CONLED Lichtcontracting GmbH, Bremerhaven)
11:15    Dekarbonisierung & Klimaneutralität, Gusswerkstoffe und Eigenschaften 
             (Dr. Stuart Wiesner - Aluminium Rheinfelden Alloys GmbH, Rheinfelden)
11:45    Finanzierung der Gießerei-Branche in Zeiten der EU-Taxonomie 
             (Frank Hoppe - Knöll Finanzierungsberatung, Augsburg)
12:15    Mittagspause
13:30    Herausforderungen eines Gießers in der Transformation
             (Stefan Kneer - Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH, Biberach)
14:00    Einsparung von Energie, Rohstoffen und Kosten, durch innovative
             Trennstofftechnik bei Strukturbauteilen im Al-Druckguss
             (Dr. Jochen Caster - Quaker Houghton, Niederlassung Deutschland)
14:30    Digitalisierung als Unterstützer zur Industrialisierung eines
             neuen Produktionswerkes
             (Eric Müller - Casting Divisions Gnutti Carlo Group/Ljunghall, Italien)
15:00    Kaffeepause
15:15    Magnesium – Wie gehts weiter?
             (Dr. Martin Tauber - International Magnesium Association IMA)
15:45    Kann das Spannungsverhältnis zwischen Produktivitätssteigerung,
             Kostensenkung und Einführung neuer Produkte bei gleichzeitiger
            Verschärfung des Fachkräftemangels gelöst werden?
             (Jürgen Schmiezek - TVARIT GmbH, Frankfurt a. M.)
16:15    Megacasting: Chancen – Status – Ausblick
             (Michael Cinelli - Bühler AG Die Casting, Uzwil)
16:45    Schlusswort

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 8. Februar 2023 an. Zum Anmeldeformular gelangen Sie über nachfolgenden Link:
https://form.bdguss.de/view.php?id=250187

Gießerabend:
Dienstag, 07.03.2023 um 19:00 Uhr 
auf Einladung der TRIMET Aluminium SE, Aluminiumallee 1, 45356 Essen

Weitere Informationen:
https://www.guss.de/organisation/druckgusstag-2023