AMAG Casting GmbH

Ein potenter Entwicklungspartner und Lieferant von Aluminium-Gusslegierungen

Exklusiv
GP 03/2009
Non-Ferrous Materials
Non-Ferrous Cast Materials
Giesserei
Die Austria Metall AG (AMAG) betreibt am integrierten Standort Ranshofen (Bild 1) zwei operative Gesellschaften, eine Gießerei, die AMAG casting GmbH (ca. 170.000 t Knetlegierungen, ca. 80.000 t Sekundärgusslegierungen) und ein Walzwerk, die AMAG rolling GmbH (ca. 135.000 t Walzprodukte) für Aluminium-Halbzeug im gehobenen Qualitätssegment. Zur Absicherung der Vormaterialbasis hält das Unternehmen eine 20%-Beteiligung an der kanadischen Elektrolyse „Alouette“ in Sept Iles, Quebec (Bild 2). Diese Elektrolyse ist mit einer Produktion von derzeit 570.000 Tonnen pro Jahr die größte Elektrolyse am amerikanischen Kontinent und gehört zu den effizientesten weltweit. 20 % der Jahresproduktion stehen der AMAG zur Verfügung. Diese werden sowohl in eigenen Produkten weiterverarbeitet, als auch am Markt verkauft. ---- 2 Seiten
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 0,79 € *