Gießereiluft schnuppern bei Pinter Guss

Aktionen für junge Menschen über das ganze Jahr

Nachwuchsförderung
Ausbildung
Nachwuchsförderung
Bei Pinter Guss stehen junge Menschen im Mittelpunkt, lange bevor sie das Azubi-Alter erreicht haben.

Die Kollegen und Kolleginnen der traditionsreichen Gießerei sind überzeugt, dass JEDE(R) auf seine Art was ganz Besonderes ist. Von zahlreichen Veranstaltungen wissen sie, dass Wissensdurst fast unstillbar ist und dass großes Potential und viele Talente in den Mädchen und Jungen schlummern. 

Spannende Veranstaltungen
Gäste sind bei Pinter Guss immer herzlich willkommen und können sich auf ein kurzweiliges Programm freuen. Auch im vergangenen Schuljahr konnte das Unternehmen wieder zahlreiche Schüler und Schülerinnen begrüßen, die auf eine Betriebserkundung vorbeigekommen waren. Und für das Girls-Day-Academy-Projekt 2022 erhielt Pinter Guss tatkräftige Unterstützung von den Mädchen der Realschule Landau.

Der Familienbetrieb unterstützt zudem Sportvereine, den Verein Technik für Kinder, Schulen, Kindergärten und Heime. 

Familienbetrieb mit Familiensinn
Die Gießerei bietet über das ganz Jahr verteilt zahlreiche interne und externe Aktionen und Veranstaltungen an. Von diesem Sommer wird vor allem das Sommerfest in Erinnerung bleiben, das mit rund 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie ihren Angehörigen und Freunden gefeiert wurde. Attraktionen gab es mit Piratenhüpfburg, Bällebad und Maltisch sogar für die Kleinsten. Weiter waren der rund 60 m lange Ninja-Hindernislauf, Bullriding und der Kickerraum bestens besucht. 

Beruf mit Zukunft
Echte Gießereiluft können bereits Schüler und Schülerinnen im Rahmen von Ferienjobs in verschiedenen Bereichen erleben, beispielsweise in der Kernmacherei. 

Und wer zu Pinter Guss passt, der kommt als Azubi wieder und bleibt dann langfristig, oft über den gesamten beruflichen Aufstieg bis zur Führungskraft. Fortbildungen zum Meister oder Techniker werden von der Gießerei aktiv und finanziell unterstützt. Dabei achtet Pinter Guss darauf, danach auch entsprechende Positionen anbieten zu können.

Über das Unternehmen
PINTER GUSS wurde im Jahr 1907 in Westfalen von Bernhard Pinter gegründet und siedelte im Jahr 1942 nach Deggendorf um. Seitdem hat sich das Unternehmen konstant erweitert. Seit 2006 arbeitet es in Kooperation mit dem Gießerei-Institut der TU Freiberg, seit 2010 mit der FH Deggendorf in den Bereichen Werkstoffprüfung und Maschinenbau. Das Unternehmen plant, konstruiert und fertigt sowohl Einzelteile als auch Großserien, als Systemanbieter realisiert es ebenfalls komplett montierte Baugruppen.

www.pinterguss.de

Kontakt für Ferienjobs und Projekte

Haben Sie als Lehrkraft, Betreuer oder Betreuerin eine Idee, die sich gemeinsam zu einem tollen Projekt entwickeln lässt? Dann melden Sie sich gerne bei Frau Stoiber unter sabine.stoiber@pinterguss.de

Für Informationen zu Ferienjobs steht Ihnen Personalreferentin Frau Koller annika.koller@pinterguss.de zur Seite.