MSE 2022 – Materials Science and Engineering Congress

Einsendeschluss für Vorträge und Posterpräsentationen ist der 28.2.2022

Kongress
Tagungen und Messen
Junge Wissenschaftler sind aufgerufen, sich an dem Symposium zu beteiligen

Vom 27.­–29. September 2022 findet der materialwissenschaftliche Kongress der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) statt. Es handelt sich mit mehr als 1500 Teilnehmern um einen der größten englischsprachigen Kongresse auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und -technik in Europa. In den letzten zehn Jahren hat sich der MSE zu einer internationalen Plattform für Materialwissenschafts- und Ingenieurexperten entwickelt, die ihre Forschung einer großen internationalen Gemeinschaft präsentieren und sich über Grenzen hinweg vernetzen wollen.

Die Organisatoren des Kongresses laden die MSE-Community ein, sich an dem Symposium zu beteiligen und Abstracts für Vorträge oder Plakate zu den Themen einzureichen. Einsendeschluss der Vorschläge ist der 28. Februar 2022.

Auf den sorgfältig ausgewählten Symposien, Plenarvorträgen und Nebenveranstaltungen werden Materialtechnologien sowohl unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten als auch unter dem Aspekt der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen diskutiert. Darüber hinaus werden Poster-Sessions organisiert, um jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, ihre Forschung vorzustellen und mit ihren Kollegen zu interagieren.

Der Kongress ist in diesem Jahr aufgrund der Pandemielage als hybride Veranstaltung geplant und wird sowohl vor Ort an der TU Darmstadt als auch online stattfinden.
 

Informationen und Anmeldung unter


https://dgm.de/mse/2022


Die Zeit für eine Vortragspräsentation beträgt 20 Minuten (inklusive Fragen und Antworten).
Die Zeit für eine mündliche Posterpräsentationen beträgt 3 Minuten (keine Fragen und Antworten).