Nordamerikanischer Metallguss-Kongress 2023

Der Verkauf von Ausstellungsplätzen hat begonnen

Messe
Veranstaltung
Aus der Branche
Tagungen und Messen
Der Verkauf von Ausstellungsplätzen für den nordamerikanischen Metalcasting Congress 2023 hat begonnen. Ausstellungsplätze sind für weltweite Zulieferer der Metallgussindustrie sowie für nordamerikanische Metallgießer erhältlich. 

Der Kongress, der von der American Foundry Society (AFS) ausgerichtet wird, zählt als wichtigste Veranstaltung des Kontinents für die gesamte Gießereilieferkette.

Der Metalcasting Congress 2023 wird vom 25. bis 27. April 2023 im Huntington Convention Center in Cleveland stattfinden und Tausende von Metallgießern, Gusskonstrukteure, Einkäufer sowie anderen Entscheidungsträgern aus der Fertigungsindustrie anziehen. Neben einer belebten Ausstellungshalle bietet die jährliche Veranstaltung Präsentationen und Diskussionsrunden zu technischen und Managementthemen, Business-Networking, Preisverleihungen und Keynotes. Es ist das erste Mal seit 1974, dass die AFS den Metalcasting Congress in Cleveland ausrichtet. 

Die American Foundry Society, Gastgeber des Metalcasting Congress 2023, nimmt Einreichungen für Vorträge und Präsentationen entgegen. Zu den Themen von besonderem Interesse gehören Schmelzen und Behandlung von geschmolzenem Metall, Anschnitt und Gießen, Innovationen im Gießereiprozess, additive Fertigung, Qualität, Automatisierung, Gießerei 4.0, Nachbearbeitung, Energieeffizienz, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit.

Die AFS vertritt die 44 Milliarden Dollar schwere nordamerikanische Metallgussindustrie mit einem dreiteiligen Schwerpunkt auf Interessenvertretung, Bildung und Innovation. Der Verband gibt außerdem die Zeitschriften Modern Casting und Casting Source heraus und veranstaltet den Metalcasting Congress und die CastExpo, die größten Fachveranstaltungen für Metallguss in Nordamerika. Die 1896 gegründete Organisation hat ihren Sitz in Schaumburg, Illinois, und ein Büro für Interessenvertretung in Washington, D.C.