Norican übernimmt Simpson Technologies

Erweiterung des Portfolios im Bereich Sandaufbereitung

Unternehmen
Aus der Branche
Betriebswirtschaft und Management
Die dänische Norican Group erweitert ihr Portfolio um das US-amerikanische Unternehmen Simpson Technologies, einen Experten für Sandaufbereitung. Die Prozesse von Simpson Technologies werden in den kommenden Monaten in die Systeme von Norican integriert.

Anders Wilhjelm, CEO der Norican Group, kommentiert: „Ich freue mich, Simpson Technologies in der Norican-Familie willkommen zu heißen. Es ist für beide Seiten eine großartige Partie. Besonders beeindruckt waren wir von Simpsons hervorragender Technologie zur Sandregenerierung und den energieeffizienten kontinuierlichen Sandmischanlagen, die unser Angebot an nachhaltigen Gießereitechnologien perfekt ergänzen. Sie spiegeln ein Ethos wider, das die Ressourcen schätzt und hart daran arbeitet, die Auswirkungen unserer Industrien auf den Planeten zu reduzieren."

Die Norican Group hat Anfang Oktober die Übernahme des US-amerikanische Unternehmens Simpson Technologies für eine nicht genannte Summe abgeschlossen.

Simpson Technologies ist auf Anlagen zum Mischen, Kühlen, Handhaben, Rückgewinnen und Analysieren von Sand spezialisiert. Das 110 Jahre alte Familienunternehmen hat seinen Sitz in Aurora, Illinois, und verfügt über Tochtergesellschaften in Deutschland und Indien. Simpson Technologies ist sowohl in der Gießereiindustrie als auch in der chemischen Prozessindustrie stark vertreten. 

Mit der Übernahme komplettiert Norican sein Gießereiangebot in den Bereichen Sandaufbereitung, Sandregenerierung und Laboranalyse. Den gemeinsamen Gießereikunden soll damit ein "One-Stop-Shop" geboten werden. Zur Norican Group gehören die Marken DISA, ItalPresseGauss, StrikoWestofen, Wheelabrator, die die Bereiche Gießen, Druckguss, Leichtmetallschmelzen/Dosieren und Strahlen abdecken, sowie die digitale Marke Monitizer.

Die Marke Simpson wie auch das Simpson-Team bleiben bestehen. Bruce W. Dienst von Simpson wird die Leitung aller Norican-Aktivitäten in der nordamerikanischen Region übernehmen und gleichzeitig weiterhin als Präsident und CEO von Simpson Technologies tätig sein.

Bruce W. Dienst, Präsident und CEO von Simpson Technologies, kommentiert: „Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, der Norican-Familie beizutreten, deren Werte und strategische Vision vollständig mit den unseren übereinstimmen. Mit vielen unserer neuen Kollegen arbeiten wir bereits seit Jahrzehnten zusammen und schätzen sie sehr."

www.simpsongroup.com 
www.noricangroup.com