Rapid.Tech 3D-Druck-Messe

17. bis 19. Mai 2022 in Erfurt

Messe
Additive Manufacturing
Tagungen und Messen
Vom 17. bis 19. Mai 2022 wird auf dem Erfurter Messegelände ein hochkarätiges Programm zu den Themen Rapid Prototyping, Additive Manufacturing sowie Serienproduktion geboten. Ziel ist, den Besuchern eine gelungene Verbindung aus Messe, Konferenz und Networking zu präsentieren.

Als Eröffnungsredner konnte Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft gewonnen werden. Im weiteren Programm werden mehr als 70 Experten aus Industrie und Forschung erwartet. Vertreten sind unter anderem Fraunhofer Institute, die RWTH Aachen University, die Technischen Universitäten Bergakademie Freiberg, Hamburg, Paderborn, Chemnitz, Kaiserslautern sowie die Universitäten Erlangen und Bayreuth. Im Kongressprogramm der Rapid.Tech 3D-Druck-Messe 2022 werden zudem Experten der Unternehmen Porsche, BASF, Airbus und BASF neueste AM-Anwendungen und Praxisbeispiele präsentieren.

Das Rahmenprogramm bilden eine Workshop-Area und eine Beratungs-Area.

Als Höhepunkt wird im Rahmen der Rapid.Tech 3D die "3D Pioneers Challenge" ausgeschrieben. Dabei handelt es sich um einen Internationalen Designwettbewerb für additive Fertigungsverfahren. Der Wettbewerb adressiert Studenten, junge als auch erfahrene Fachkräfte und Start-ups, die im Design oder in technischen Bereichen wie Automobil, Software, Forschung oder dem Medizin-Sektor arbeiten.

Nachdem die Rapid.Tech 3D letztes Jahr auf ein rein digitales Format beschränkt werden musste, freuen sich die Veranstalter und Teilnehmer auf das diesjährige Live-Event.

www.rapidtech-3d.com

Das Konferenzprogramm können Sie hier anschauen:

www.rapidtech-3d.de/besucher/kongressprogramm/

Tickets gibt es hier:

https://ticketing14.cld.ondemand.com/shop?shopid=174