Ronal Group erhält ASI-Zertifizierung

Engagement für die Kreislaufwirtschaft von Aluminium

Unternehmen
Nachhaltigkeit
Automobilindustrie
Nichteisenwerkstoffe
Die Ronal Group hat die Zertifizierung nach ASI Performance Standard V2 (2017) mit Fokus auf Materialverantwortung für das Design, die Herstellung und den Vertrieb von Leichtmetallrädern erhalten. Die Zertifizierung wurde für den polnischen Produktionsstandort in Wałbrzych und für den Schweizer Hauptsitz des Unternehmens erteilt. Die unabhängige Prüfung des Betriebs der Ronal Group wurde von der TÜV Rheinland Cert GmbH durchgeführt.

Weitere Werke werden in den nächsten Monaten folgen.

„Wir gratulieren der RONAL GROUP herzlich zum Erreichen der Performance-Standard-Zertifizierung mit Fokus auf Material Stewardship. Die Zusammenarbeit mit Lieferkettenpartnern im Bereich Produktdesign und Material ist entscheidend, wenn ein geschlossener Kreislauf für Produkte am Ende ihrer Lebensdauer geschaffen werden soll. Die laufenden Maßnahmen des Unternehmens zur Reduzierung des Materialverbrauchs, zur Rationalisierung der Verwendung von Legierungen und zur Schaffung von Materialrecyclingkreisläufen zeigen sein Engagement für die Zusammenarbeit und die Kreislaufwirtschaft von Aluminium.“ kommentierte Fiona Solomon, Geschäftsführerin von ASI.

Das ASI-Zertifizierungsprogramm ist eine globale, gemeinnützige Organisation zur Festlegung und Zertifizierung von Standards in der Aluminium-Wertschöpfungskette. ASI Performance Standard Zertifizierungen, die sich auf „Materialverantwortung“ konzentrieren, behandeln Themen wie Produktdesign, Ökobilanzen, Management von Prozessabfällen sowie die Sammlung und das Recycling von Produkten am Ende ihrer Lebensdauer.

Oliver Brauner, CEO der Ronal Gruppe sagte: „Nach dem Beitritt zur ASI als Downstream Supporter Member im Jahr 2018 und dem Übergang zum Industrial User im September 2020 sind wir stolz darauf, dass wir als Ronal Group mit der Performance-Standard-Zertifizierung nun den nächsten Schritt gemacht haben. Die erfolgreiche Erstzertifizierung ist ein bedeutender Meilenstein in unserer Nachhaltigkeitsstrategie hin zu verantwortungsvoller Produktion, Beschaffung und Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen. Wir unterstützen das Ziel der ASI, Transparenz und Verantwortlichkeit bei der Beschaffung und Produktion von Aluminium zu fördern."

Die Ronal AG ist Hersteller und Anbieter von Leichtmetallrädern für Pkw und Nutzfahrzeuge, sie produziert sowohl Guss- als auch Schmiederäder. Das Unternehmen verfügt über 14 Produktionswerke in drei Kontinenten und beschäftigt über 7000 Mitarbeiter. Hauptsitz der Ronal Gruppe ist in Härkingen, Schweiz. Laut Selbstauskunft bezieht das Unternehmen 100 % seines Aluminiums von ASI-Mitgliedern, von denen wiederum 90 % zertifiziert sind.