Zink- und Zinklegierungsüberzüge

Korrosionsschutzsysteme

Merkblatt
Oberflächenbeschichtung
Nichteisen-Werkstoffe
Der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. stellt ein Leistungsblatt zum schnellen Vergleich verschiedener zinkbasierter Korrosionsschutzsysteme kostenlos zur Verfügung.

Der ZVO-/DGO-Arbeitskreis Zink-Nickel hat ein praxisorientiertes Leistungsblatt Zink- und Zinklegierungsüberzüge herausgegeben. Es richtet sich an Anwender von zinkbasierten Korrosionsschutzsystemen, um diesen einen schnellen Vergleich der verschiedenen zinkbasierten Korrosionsschutzsysteme zu ermöglichen. Das Leistungsblatt versteht sich jedoch ausdrücklich nicht als vollumfängliche Wissenssammlung.

Das Merkblatt beschreibt zunächst bevorzugte Anwendungsbereiche zinkbasierter Korrosionsschutzsysteme. Im Anschluss werden detailliert Korrosionsschutzeigenschaften, funktionelle wie auch dekorative Eigenschaften dargestellt, die für die Auswahl eines geeigneten Überzugs primär von Bedeutung sind. In diesem ersten Teil des Merkblatts wird zudem auf gebräuchliche Nachbehandlungen und verfahrenstechnische Besonderheiten zinkbasierter Korrosionsschutzsysteme eingegangen.

Der zweite Teil, Anwendungsbeispiele/Konstruktionshinweise, zeigt anhand einiger Praxisbeispiele, wie durch konstruktive Maßnahmen der gewünschte Korrosionsschutz auch unter widrigen Umständen oder in Kombination mit anderen Oberflächen sichergestellt beziehungsweise verbessert werden kann.

Über den ZVO
Der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO) vertritt die Interessen von Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern, Beschichtern und Galvaniken der deutschen Galvano- und Oberflächentechnik. Er ist zugleich zentraler Ansprechpartner zu Fragen mit Bezug auf Galvano- und Oberflächentechnik für Abnehmerindustrien, Politik und Behörden. Mit der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. (DGO) stellt er die die Fachkompetenz einer technisch-wissenschaftlichen Vereinigung bereit.

www.zvo.org