GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 05/2009

2009_05_176.jpg
Exklusiv
GP 05/2009

Bartering

Umsatzsteigerung in der Wirtschaftskrise

Die aktuelle Wirtschaftslage führt bei vielen Gießereien zu wirtschaftlichen Problemen. Zwar werden selten die Fehler der Vergangenheit wiederholt mittels radikaler Preissenkungen Absatzrückgänge zu kompensieren,…

2009_05_153.jpg
Exklusiv
GP 05/2009

Schwingfestigkeit von Gusseisen mit Lamellengraphit

Literaturdatenauswertung, Untersuchungsergebnisse an GJL-250 und Aspekte zum mehrachsigen Festigkeitsnachweis

Aus eigenen Untersuchungen sowie der Auswertung der Literatur [1, 2] ist deutlich geworden, dass die Normalspannungshypothese zur Bemessung von Gusseisen mit Lamellengraphit (GJL) durch einen neuen, aufwendigeren Ansatz…