GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 06/2013

2013_06_259.jpg
Exklusiv
GP 06/2013

Veräußerung nicht mehr benötigter Unternehmensgüter

Die technologische Weiterentwicklung hält unvermindert an. Die Zeiten, in denen einmal inBetrieb genommene Anlagen jahrzehntelang unverändert ihren Dienst versahen, gehören derVergangenheit an. Veränderte Ansprüche der…

2013_06_248.jpg
Exklusiv
GP 06/2013

Legiertes Gusseisen Teil 8

Teil 8

Gusseisen ist weltweit der mit Abstand wichtigste Gusswerkstoff . An dieser Stellung wirdsich auch in absehbarer Zukunft nichts ändern. Gusseisen ist vom Prinzip her eine Eisenkohlenstofflegierung, die eine Vielzahl…

2013_06_227.jpg
Exklusiv
GP 06/2013

„Caballo“ das Pferd von Santiago de Chile

Santiago de Chile, am Fuße der hier über 6500 m hohen Andengipfel, ist dasWirtschafts-, Banken- und Kulturzentrum des Landes. Durch die geographischeLage zwischen Pazifik und Anden liegt infolge der starken…

2013_06_225_01.jpg
Exklusiv
GP 06/2013

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer ! Am 27. und 28. Mai diesen Jahres trafen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, mehrere Bundesminister und Top-Manager der Autoindustrie in Berlin zum…

GP_2013_06.png
Exklusiv
GP 06/2013

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 6/2013

Inhaltsverzeichnis

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft TECHNIK Höhere Wirtschaftlichkeit im Schmelzbetrieb durch moderne Induktionstechnologie (Marco Rische, Erwin Doetsch) Entwicklung einer neuen Methode zur…