GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 09/2014

Stillgelegter Kaltwindkupolofen von 1913/14 © Frieder Jentsch
Exklusiv
GP 09/2014

Aufruf zur Bewahrung eines Kupolofens

Förderverein Industriemuseum Chemnitz e.V. Vorstand

Das Industriemuseum Chemnitz und sein Förderverein wenden sich an die Gießer, Gießereien und an die Öffentlichkeit mit einem besonderen Anliegen. Mit vielen Exponaten kann das Industriemuseum die reiche…

2014_09_365.jpg
Exklusiv
GP 09/2014

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer ! Der Begriff Qualität steht im Mittelpunkt des Handelns jeder Gießerei. Qualität hat „viele Gesichter“ oder anders ausgedrückt– die Qualität des Endproduktes wird im…

GP_2014_09.png
Exklusiv
GP 09/2014

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 9/2014

Inhaltsverzeichnis

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft TECHNIK Duktiler Feinguss im SOPHIA®-Verfahren für Rennsport und Prototypen (U. Hewelt, A. Skarjalis) Einflüsse von Abschreckmedium und…