GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 07/2015

2015_07_351.jpg
Exklusiv
GP 07-08/2015

3D-gedruckte Formen für Titanguss-Anwendungen

Titanlegierungen gehören zu den vielseitigsten verfügbaren Legierungen mit hoher spezifischer Festigkeit und hervorragender Korrosionsbeständigkeit. Durch die hohen Kosten, die teilweise vom Gießprozess herrühren, wurde…

2015_06_237_01.jpg
Exklusiv
GP 07-08/2015

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer! Nun liegt die GIFA schon wieder einige Wochen hinter uns, hoffentlich haben Sie alle trotz des wieder noch größeren Umfanges Ihre Messeziele erreicht und alle geplanten…

GP_2015_07.png
Exklusiv
GP 07-08/2015

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 7-8/2015

Inhaltsverzeichnis

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft  TECHNIK  Impressionen – ROHDE   Vergütbarkeit von interkritischem ausferritischem Gusseisen mit Kugelgraphit (IADI) (R. Aristizabal, K. Hayrynen, R.…