GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 09/2015

2015_09_421.jpg
Exklusiv
GP 09/2015

Eisen in Sachsen – Teil 2

Auszüge aus dem Vortrag „Streifzug durch die Geschichte der Eisenherstellung und des Eisenkunstgusses“ zum Gießereitreffen am 29.06.2014 des Fördervereins Industriemuseum Chemnitz e. V. 5. Gusseiserne Ofenplatten –…

2015_05_181_01.jpg
Exklusiv
GP 09/2015

Editorial

Der 3D-Druck ist als Fertigungstechnologie nicht mehr aus der modernen Industrieproduktion wegzudenken und hat in den letzten Jahren eine stürmische Entwicklung durchgemacht. Es gibt scheinbar nichts, was nicht gedruckt…

GP_2015_09.png
Exklusiv
GP 09/2015

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 9/2015

Inhaltsverzeichnis

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft  TECHNIK Leistungsfähigkeit langer, dünner gedruckter Kerne für Aluminiumgussteile (T. J. Mueller, L. Andre)  Untersuchungen an 3D-wärmegehärtetem…