GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 01/2016

Bild1.png
GP 07-08/2015

ROHDE Brennofenbau

Impressionen

Aus Freude am ErgebnisSeit über 30 Jahren ist ROHDE im Brennofenbau tätig Vom Wachsausschmelzen bis hin zum Glühen von fertigen Gussteilen unterstützt das Unternehmen auch die Gießereibranche. Der entscheidende Blick…