GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 06/2016

Exklusiv
GP 06/2016

Legiertes Gusseisen – Teil 23

F3 Gefügeänderungen unterhalb von 500 °C

Im Temperaturbereich unterhalb der eutektoiden Umwandlung kann es zu einer Reihe von Gefügeänderungen in Form von Aushärtung und Versprödung, Zementitzerfall und vor allem Bildung von Vergütungsgefügen aus unterkühltem…

Exklusiv
GP 06/2016

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer!

GP_2016_06.jpg
Exklusiv
GP 06/2016

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 6/2016

Inhaltsverzeichnis

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft TECHNIK Energieeffizienz im Schmelzbetrieb durch leistungsoptimierte Fahrweise von MF-Induktionstiegelöfen (E. Dötsch, R. Ibach, M. Rische, M. Spichartz) …