GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 07/2017

Exklusiv
GP 07/2017

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 7-8/2017

NEWS Informationen aus Industrie und Wirtschaft TECHNIK A. Bois-Brochu, G. Marin, F. Breton Alternative Modifizierung der untereutektischen Legierung A356 durch Zugabe von Ca-Si-Ba Robert Dúl, György…

Gussteil-Putzen
Exklusiv
GP 07/2017

Innovatives Gussputzen veredelt das Produkt

Die Zeiten, in denen das Gussteil grob von Verunreinigungen befreit, Grate und Anschnittsysteme mit einfachen Werkzeugen entfernt und ein nur technisches funktionsfähiges Werkstück hergestellt wurde, sind vorbei. Heute…

GP 07/2017

Editorial

Heute möchte ich einen Blick in unser Nachbarland Österreich werfen. Dort erscheint die GIESSEREI-RUNDSCHAU, mir der uns sehr gute kollegiale Beziehungen verbinden. Chefredakteur war über lange Jahre Herr Dipl.-Ing.…