GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 03/2018

Exklusiv
GP 03/2018

GIESSEREI-PRAXIS 03/2018 Gesamtausgabe

Branchen-News Informationen aus Industrie und Wirtschaft Fertigungsverfahren H. Danninger, R. de Oro Calderon, C. Gierl-Mayer Die Chemie beim Sintern von pulvermetallurgischen Stählen F. Pachomow …

GP201803_043.jpg
Exklusiv
GP 03/2018

Einkauf komplexer Leistungen und Produkte

Mittelständische Gießereien benötigen Produkte und Leistungen, über die weder der Inhaber noch einzelne Mitarbeiter besondere Kenntnisse besitzt, ob eine DV-Anlage oder Versicherungen, die Erstellung des…

GP201803_029.jpg
Exklusiv
GP 03/2018

Legiertes Gusseisen – Teil 32

Einfluss von Legierungselementen auf die Eigenschaften von Gusseisen

Gusseisen ist ein komplexer Multiphasenwerkstoff, dessen Eigenschaften von seinem Gefügeauau und den Eigenschaften der vorliegenden Gefügebestandteile und Phasen abhängen. Alle im Gusseisen vorhandenen Elemente wirken…

GP201803_025.jpg
Exklusiv
GP 03/2018

Thermophysikalische Eigenschaften von Grünsanden

In der vorliegenden Arbeit wurden die thermophysikalischen Eigenschaften von Grünsanden geprüft. Es wurden drei Versuchssande mit unterschiedlichen Gehalten an Natriumbentonit, sowie zwei Grünsande aus industrieller…

GP 03/2018

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer! Am 7. und 8. März fand das 2. Formsto…-Forum 2018 statt, Tagungsort war dieses Mal die RWTH Aachen. Der Erfolg des im Jahr 2016 veranstalteten 1. Formstoff-Forums als…