GIESSEREI PRAXIS Fachartikel

Neues aus der Forschung

Exklusiv
GIESSEREI PRAXIS 9-10/2021

Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten im Schwerkraftkokillenguss

In dieser Arbeit wird der Wärmeübergang beim Gießen der Aluminiumlegierung A356 im Kokillengussverfahren untersucht. Es wird eine inverse Simulation angewandt, die durch Luftspalt- bzw. Anpressdruckbildung geprägt sind.

Schema des Versuchsaufbaus.
Versuchsaufbau zum Gießen der „Schalen“-Geometrie mit Messinstrumenten für Temperatur, Spaltgröße und Anpressdruck.© Vossel et al.

Weitere Fachartikel

Nachrichten aus 07/2018

GP 07/2018

Das Besondere Gussteil - Cuxhaven

Cuxhaven an der Elbmündung war viele Jahrzehnte Deutschlands größter Fischereihafen. Nach dem Niedergang dieses Erwerbszweiges gewann der Tourismus mit Badeurlaub und Fahrten nach Helgoland und zum Nord-Ostsee-Kanal an…

GP 07/2018

Stahlwerkskokillen gestalten und den Verbrauch senken

Zum 125. Geburtstag von Wolfgang Uhlitzsch

Der Schwerpunkt in der wissenschaftlichen Arbeit von Wolfgang Uhlitzsch lag auf der Erweiterung des „Gußeisendiagramms von Maurer“, wobei besonders der Einfluss der Wanddicke und der Legierungselemente auf die…

GP 07/2018

Alkoholkrankheit bei Gießereimitarbeitern

Die körperlich harte Tätigkeit in Gießereien, der Staub und die Hitze erfordern regelmäßiges Trinken. Das zur Durstlöschung Bier konsumiert wurde, vor allem nach der Arbeitszeit noch gemeinsam getrunken wurde, war in der…

GP 07/2018

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser! Derzeit werden wir fast täglich mit den Themen Digitalisierung, Internet of Things und Additive Manufacturing konfrontiert. Und tatsächlich sollten wir genau diese Themen auf dem Schrim haben…

07_2018_Cover.jpg
Exklusiv
GP 07/2018

Gesamtausgabe GIESSEREI PRAXIS 07/2018

Branchen-News Informationen aus Industrie und Wirtschaft Kupfergusslegierungen Anna T. Kelley, Rebecca Foley, John Griffin, Clifton Monroe Untersuchung der Mikroporositätsbildung in bleiarmen Legierungen auf…