News

Aktuelles aus der Branche

Aktuell

Beeindruckendes Interesse an der CastForge 2022

Noch bis zum Donnerstag ist die CastForge in Stuttgart Treffpunkt für die Guss- und Schmiedebranche. Insgesamt 104 nationale und 219 internationale Aussteller füllen die beiden Messehallen.

Die Referenten der Eröffnungspressekonferenz der CastForge
Die Referenten der Eröffnungspressekonferenz der CastForge (v.l.): Max Schumacher (BDGuss), Marina Giacopinelli (FUNDIGEX), Tobias Hain (Industrieverband Massivumformung) und Roland Bleinroth (Messe Stuttgart)© Landesmesse Stuttgart GmbH

Nachrichten aus 11/2019

Online2911_Geschaeftsklima_Q_Zeyad_Bin_Kuwair.jpg
Aktuelles

Zulieferindustrie: Der Ausblick lichtet sich

Im November zeichnet sich eine Stabilisierung des Geschäftsklimas der Zulieferindustrie ab. Dies meldet die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ). Noch immer sorgt die wirtschaftspolitische Lage für Unsicherheit.

Online2811_100_Jahre_DGM2_Q_amg.jpg
Aktuelles

100 Jahre DGM: Festveranstaltung in Berlin

Deutliche Worte, Klimawandel und Glückwünsche von einem saarländischen Astronauten: Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) feierte am 27. November 2019 ihr 100-jähriges Bestehen in Berlin.

GP12_Druckgusstag_Q_NuernbergMesse_Frank_Boxler.jpg
Aktuelles

Druckgusstag: Das Programm ist online

Der 20. Druckgusstag findet parallel zur Euroguss vom 14. bis 16. Januar 2020 in Nürnberg statt. Jetzt ist das Programm der Veranstaltung online – es reicht von Technologien über Additive Fertigung bis zur Industrie 4.0.

Online2511_Formanlage_Q_Ohm___Haener.jpg
Aktuelles

Neue Form- und Gießanlage in Drolshagen

Eine vollautomatische Form- und Gießanlage HWS-III-hybrid für den Aluminium-Sandguss wurde bei der Ohm & Häner Metallwerk GmbH & Co. KG eingeweiht. Erstmals ist ein mannloser Betrieb mit Gießpfannen im Sandguss möglich.

Online1911_Insolvenz_Q_jonathan-brinkhorst-unsplash.jpg
Aktuelles

Havelländische Zinkdruckguss meldet Insolvenz an

Die Havelländische Zinkdruckguss (HZD) GmbH & Co. KG in Premnitz hat Insolvenz angemeldet. Mit diesem Schritt sollen die Strukturen des Unternehmens saniert werden. Die 120 Mitarbeiter erhalten Insolvenzgeld.

Online1911_Studenten_Q_Pressestelle_HS_Pforzheim.jpg
Aktuelles

Anomalieerkennung beim Aludruckguss

Studenten der Hochschule Pforzheim analysieren Maschinendaten im Aluminiumdruckguss. Sie haben damit eine Grundlage für KI-basierte Anomalieerkennung geschaffen, das Stillstände und Ausschuss erkennen soll.

Online1811_Duese_Q_Fraunhofer_IWS_Dresden.jpg
Aktuelles

Oxidationsschutz für additiv gefertigtes Titan

Das Fraunhofer IWS hat neue Verfahren für die Additive Fertigung entwickelt: Einen Oxidationsschutz für additive Fertigung von Titan und ein Messgerät, das den Verschleiß einer Pulverdüse erfasst.

Onine1311_Tesla_Q_chris-liverani-lPyc2i6Wv6w-unsplash.jpg
Aktuelles

Tesla baut Gigafactory bei Berlin

Der Elektroauto-Hersteller baut eine Gigafactory in Brandenburg. An dem ersten Tesla-Standort in Europa sollen bis zu 10.000 Arbeitsplätze entstehen. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

Online1211_Batterien_Q_Fraunhofer_IKTS.jpg
Aktuelles

"Quantensprung für die Batterietechnik"

Am Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS werden Batterien entwickelt, die deutlich leistungsfähiger sein sollen. Es soll der deutschen Wirtschaft mehr Unabhängigkeit verschaffen.

Online1111_BMWiNext_Q_BMW_Wilfried_Wulff.jpg
Aktuelles

BMW Group steigert weltweiten Absatz

Trotz Branchenkrise: Die BMW Group konnte ihren weltweiten Absatz mit 204.295 Fahrzeugen auch im Oktober um 1,7 % weiter steigern. Für Elektrofahrzeuge konnten sie einen Zuwachs von 8,6 % verzeichnen.

Online0811_Klimakompetenz_Q_sebastian-engler-PLeo6LGc3AI-unsplash.jpg
Aktuelles

Klimaschutz für energieintensive Industrien

In Cottbus wird am 8. November 2019 ein Kompetenzzentrum Klimaschutz für energieintensive Industrien (KEI) eröffnet. Es soll Thinktank für den Klimaschutz im Industriesektor sein und die Forschung vorantreiben.

Online0411_Geschaeftsklima_ashwini-chaudhary-VC29UOTYecs-unsplash.jpg
Aktuelles

Weiterhin trübe Aussichten bei den Zulieferern

Geschäftsklima der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ)

Die Zulieferindustrie blickt weiterhin skeptisch auf die wirtschaftliche Lage: Die Nulllinie ist deutlich unterschritten. Auch die Aussichten sind ungewiss: Die aktuelle Konjunkturlage und die Exportaussichten bleiben…