Mobile Strahlkabine für mehr Flexibilität

Strahltechniklösungen aus Gera auf der Hannover Messe 2017

Auf der Hannover Messe 2017 stellte Klefler Strahltechnik - Drucklufttechnik die Mobile Strahlkabine und die Handstrahlkabine speziell für industrielle Oberflächenbehandlungen vor.

Die Mobile Strahlkabine wurde auf der Basis standardisierter Transportcontainer entwickelt und kann problemlos transportiert werden. Foto: Klefler

Die Mobile Strahlkabine und die Handstrahlkabine für industrielle Oberflächenbearbeitung bildeten die Ausstellungsstücke von Klefler Strahltechnik - Drucklufttechnik (Gera) auf der Hannover Messe 2017.

Die Mobile Strahlkabine führt die Vorteile stationärer Strahlhallen mit denen mobiler Strahlanwendungen in einem System zusammen, teilte Klefler mit. Durch die mobile Strahlkabine entfallen technische und wirtschaftliche Nachteile beim Einsatz mobiler Druckstrahlgeräte. Sie werden beispielsweise auf Baustellen eingesetzt, um Werkstücke vor Ort sicher und hochwertig zu strahlen.

Die Mobile Strahlkabine wurde auf der Basis standardisierter Transportcontainer entwickelt, kann problemlos transportiert und im Innenraum wie auch fundamentfrei in Außenanlagen oder auf Baustellen aufgestellt werden. Der Container ist in einen Strahlraum und in einen Aggregateraum aufgeteilt. Der Strahlraum – dort finden die eigentlichen Strahlarbeiten statt – wurde mit Gummi zum Schutz gegen Verschleiß und zur Schallminimierung und einer leistungsfähigen Absaugeinrichtung für Entstaubung ausgestattet.

Eine Doppelflügeltür als Zugang zum Strahlraum sorgt dafür, dass selbst raumeinnehmende Werkstücke problemfrei Platz finden, die LED-Beleuchtung steht für beste Lichtverhältnisse. Die technische Ausstattung im Aggregateraum ist für die Filteranlage, den Transport, die Lagerung sowie die Reinigung des Strahlmittels und die Strahltechnik vorgesehen.

Die Handstrahlkabinen, die speziell für industrielle Anwendungen konzipiert wurden, sind besonders geeignet für Oberflächenbearbeitung von Werkstücken von großer Last und durch grobe Strahlmittel. Einsatz findet die Handstrahlkabine beispielsweise in Gießereien, wo Oberflächen von sehr großen Werkstücken bearbeitet werden müssen.

Die Handstrahlkabinen sind entweder manuell bedienbar durch Handführung der Strahldüse oder auch einsetzbar im automatischen Betrieb durch feststellbare Düsen. Eine vollautomatische Strahlmittelaufbereitung für alle Mehrwegstrahlmittel sorgt für einen ökonomischen Einsatz des Strahlmittels und eine konstante Qualität der Strahlarbeiten. Die Strahlkabine wird permanent durch Absaugung gereinigt.

www.klefler.de